Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Vom 29. Juni bis 01. Juli ist unterrichtsfrei, die AGs fallen aus (mündliches Abitur).
  • Am 04. Juli finden die Bundesjugendspiele Leichtathletik auf dem Buni statt, an diesem Tag finden die AGs statt. Mögliche Wartezeiten können in der Hausaufgabenbetreuung überbrückt werden.
  • Die in Lübeck festgesetzten beweglichen Ferientage für das nächste Schuljahr sind: Dienstag, 06. Juni 2017, Mittwoch, 07. Juni 2017 und Donnerstag, 08. Juni 2017.
  • Die Entlassungsfeier der Abiturientinnen und Abiturienten findet am Freitag, den 8. Juli, um 11 Uhr im Stadttheater Lübecker, Beckergrube statt. Aus diesem Grund ist nach dem 1. Block für alle Schülerinnen und Schüler unterrichtsfrei.

Sommerkonzert 2016

Cajon-Workshop beim Profi

 Heute Morgen wurde die OzD ordentlich beschallt. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 6 bis 8 erhielten beim Perkussions-Profi Matthias Philipzen einen lautstarken Einblick in die klanglichen und rhythmischen Möglichkeiten des Cajons. Herzlichen Dank der Schulvereinigung, welche die Kosten übernommen hat, und dem Musikhaus Andresen für die Leihgabe vieler Instrumente und als Vermittler dieses gelungenen Workshops.
Bf, 21.06.2016

Preisverleihung zur Softwarechallenge 2016

 

Am 10. Juni fand die Preisverleihung der Softwarechallenge im CITTI Park in Kiel statt. Für besonders gute Leistungen bei der Entwicklung eines Clients wurden Jasper, Marc und Oliver aus der Q1p ausgezeichnet. Bei dem deutschlandweitem Wettbewerb nahmen über 50 Teams aus verschiedensten Schulen teil. Marc und Oliver belegten mit ihrem Client einen ausgezeichneten 15. Platz. Jasper schaffte es mit seinem Client in die TOP 10 und belegte letztendlich den 9. Platz. Die Schüler haben seit letztem Oktober an ihrem Spieler gearbeitet. Dass die Schüler letztendlich so gut abgeschnitten haben, zeigt, dass sie über den normalen Unterricht hinaus unzählige Stunden in die Entwicklung ihres Spielers gesteckt haben. Ich freue mich, dass es Schüler gibt, die ein so großes Engagement und so viel Eigenintiative für die Informatik mitbringen. Ein Dank geht auch an unseren externen Betreuer, der den Schülern zusätzlich für Fragen zur Verfügung stand.
Si, 11.06.2016

Natur pur – Die Kanu-AG unterwegs

Die Kanu-AG der OzD ist zur Zeit leider recht klein und war am Samstag, dem 18.6., zudem noch durch Krankheitsausfälle gebeutelt. Dennoch sind wir zu der geplanten Wanderfahrt auf dem Oberlauf der Trave aufgebrochen.
Herr Kohlmorgen hat netterweise den Transport übernommen, und so konnten wir gegen 10.00 Uhr  bei Warderbrück in die Boote steigen, wo die Trave nicht viel mehr als ein größerer Bach ist.  Anfangs mäandert die Trave, tief eingeschnitten, durch Wiesen und Felder. Ganz eng war´s zwischen dem Schilf, bis der Fluss sich ab Groß Rönnau weitet und öfter unter Bäumen verläuft. Wo Bäume durch Windbruch im Wasser liegen, war die Passage etwas abenteuerlich, aber für findige Kanuten machbar. Ab Schackendorf gab es etwas stärkere Strömung, kleine Schwälle und große Steine im Wasser, auch den „Flutenden Hahnenfuß“, eine auf sonnenbeschienenen Flussabschnitten dominierende Wasserpflanze, die die Fahrt teilweise zur Slalomfahrt werden ließ. Nach 18 Kilometern auf dem Fluss mit reichlich Pausen erreichten wir  um 16.30 Uhr unser Ziel: die Herrenmühle südlich von Bad Segeberg.
Bei dem  guten Wetter hat sich die bis hierher naturbelassene Trave von ihrer besten Seite gezeigt, ebenso wie ihre Anwohner, nämlich allerhand Wasservögel, z.B. etliche Graureiher und mehrere der seltenen Eisvögel - Natur pur.
Wer Lust hat, an der Kanu-AG teilzunehmen, ist herzlich dazu eingeladen. Montags von 15.15 Uhr bis 16.45 Uhr treffen wir uns im Kanu-Club Lübeck (beim Buniamshof). Man sollte schon die 8. Klasse erreicht haben und schwimmen können. Wenn ihr Interesse oder Fragen dazu habt, wendet euch bitte an W. Klingelhöfer.
Kh, 19.06.2016

Die 6d bei der Landesgartenschau

Am 6. Juli in der Vorhabenwoche hat die 6d bei schönstem Sommerwetter die Landesgartenschau besucht. Nachdem wir uns die Gärten in der auch landschaftlich schönen Anlage angesehen haben, konnte auf der Sportaktionsfläche getobt und gebolzt werden. Auch die Geschicklichkeit wurde trainiert auf der Slackline. Danach trafen wir uns mit einer Biologin und waren dem Wasserleben auf der Spur. Aus einem ziemlich eingetrockneten und nicht sehr vielversprechend aussehenden Tümpel und Bach fischten wir mit Hilfe von Keschern doch erstaunlicherweise Wasserkäfer, Wasserwanzen, Egel und Schnecken und erfuhren viel Interessantes über diese kleinen Tiere.  Ein Fang-Spiel, bei dem es um biologische Eigenschaften der beobachteten Tiere ging, rundete die lehrreiche Veranstaltung ab.
Ein Dank gilt der Sparkassenstiftung für ihre Unterstützung.
Ho, 14.06.2016

Studienfahrten der Q1-Phase 2016

 

Prag: Q1g mit Frau Grönebaum und Herrn Giesenhagen

 Dänische Südsee: Q1bp mit Herrn Andersen und Herrn Birkenfeld

 
Hastings: Q1e mit Frau Franz und Herrn Wegner  

Unser Q1 - Jahrgang war in der 3. Vorhabenwoche auf Studienfahrt. Je nach Profil wurden unterschiedliche Ziele gesetzt. Berichte der gut gelungenen und erlebnisreichen Fahrten lesen Sie hier:

Erlebnisbericht der Q1g - Prag

Erlebnisbericht der Q1bp - Dänische Südsee - NEUE VERSION

 

Die Flüchtlings AG – Was ist das?

Vielleicht habt Ihr ja schon davon gehört, dass es an unserer Schule eine AG gibt, die sich mit dem immer noch aktuellen Thema der Flüchtlinge beschäftigt.
Im Rahmen dieser AG treffen wir uns mit circa 16 bis 18-jährigen Flüchtlingen. Wir spielen zusammen Fußball und auch verschiedene Gesellschaftsspiele wie zum Beispiel Activity, weil man so gut Deutsch lernen kann. Außerdem besuchten wir das Flüchtlingsheim in der Wallstraße. Wir haben gesehen, wie sie leben und vor allem in welcher kargen Unterkunft sie untergebracht sind, da sie keine persönlichen Dinge wie Poster und Bilder aufhängen dürfen. Deshalb entwerfen wir im Moment eine Fotocollage.
Jeder, der Lust hat, kann dienstags im Anschluss an den vierten Block kommen (R. 11).
Wir können jeden brauchen und freuen uns wenn ihr mal vorbeischaut!

Julius, Schüer der 7a