Herzlich Willkommen an der OzD

GYMNASIUM ZU LÜBECK

Der Informatik-Biber ist Deutschlands größter Schülerwettbewerb im Bereich der Informatik. Wir freuen uns, dass jedes Jahr mehrere hundert Ozd-Schüler*innen an dem Wettbewerb teilnehmen - in diesem Jahr sogar über 300! Dabei wurden 12 erste Plätze und 16 zweite Plätze erreicht.

Die Schüler:innen der Q2b hatten am Dienstag, den 24.01. die einmalige Gelegenheit, ein Expertinneninterview per Videokonferenz mit der deutschen Botschafterin in der Ukraine Frau Anka Feldhusen zu führen.

Nach dreijähriger "Corona-Pause" konnten nun auch endlich wieder unsere Handballerinnen und Handballer an den Start gehen – die (Vor-)Freude war entsprechend groß! Insgesamt hat die OzD zwei Mädchenteams sowie zwei Jungenmannschaften in vier verschiedenen Altersklassen der sogenannten "Kreisrunde" der Lübecker Schulen gemeldet. Begegnungen mit den anderen Lübecker Schulen waren auch durch Erfolge gekrönt.

Raumklimamessgerät | Feuchtigkeitsmessgerät mit Erinnerungsfunktion für Topfpflanzen | digitales Adventskalenderhäuschen | Saftmischmaschine mit Lego-Löffel | intelligenter Mülleimer | Alarmanlage für Haus | Lichterkette, LEDs passend zu Takt und Lautstärke von Musik angesteuert | intelligenter Musikspieler, der Takt der Musik an Lauftempo anpasst | Fernbedienung für Drohne, die Drohne nur durch Handbewegung steuern kann – die neuen Arduino-Projekte!

Vom 9. bis 11. Januar besuchten vier Lehrkräfte der OzD die 3D-Druck Fortbildung am TZL Lübeck. Ein großer Dank geht an die Haukohl-Stiftung und die Schulvereinigung, die uns die Fortbildung durch ihre Finanzierung ermöglicht haben. An den drei Tagen wurden die Grundlagen des 3D Drucks erlernt und direkt praktisch umgesetzt. Jede Lehrkraft gestaltete ein eigenes fahrendes Auto. Begleitet wurde der Lernprozess vom Team des TZL, das mit Freude ihr  Wissen teilte und keine Frage offen ließ. Voller Begeisterung wurden Ideen für vielfältige Einsatzmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Fächern gesammelt. Neben dem Einsatzgebiet in der klassischen Informatik sehen wir weitere Einsatzgebiete im Wahlpflichtunterricht, Fachunterricht (Biologie, Chemie, Geographie, ...) und in Vorhabenwochen als Projekttag in allen Klassenstufen.

Insgesamt über 700 Tage internationaler Erfahrungen im Jahr 2022, die durch die OzD organisiert und aus Mitteln von Erasmus+ finanziert wurden - viele sehr positive Erfahrungen für Lernende und Lehrende sind in Austausch mit anderen in Europa: So wurde für uns als Schule und Kollegium, für die Schüler:innen und Eltern sicht- und spürbar, welche Bereicherung dieses EU-Programm ist. Das motiviert und spornt an, und so stecken wir auch schon mitten in den Planungen für 2023!

Am 20.12.22 unternahm die Q2geo eine Exkursion zum Hamburger Hafen. Nachdem das Thema im Unterricht behandelt wurde, konnte die Klasse bei einer interessanten Führung das Hafengelände erkunden. Ein erfahrener ehemaliger Kapitän führte uns durch den Hafen, vorbei an dem großen Container-Terminal „Burchardkai“, wo gerade zwei der größten Containerschiffe der Welt entladen wurden.

Endlich! Wir können wieder echte Austausche organisieren, mit Besuch und Gegenbesuch. Treffen finden nicht mehr nur online oder nur in einem Land statt, sondern alle dürfen Koffer packen und sich auf das Abenteuer Austausch einlassen, c’est génial!

Grüße zum 2. Halbjahr

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

nun ist das 1. Halbjahr vorbei und Ihre Kinder kommen/kamen mit den frisch empfangenen Zeugnissen nach Hause und freuen sich zurecht auf das lange Wochenende.
Für dieses wünsche ich Ihnen gute Erholung und freue mich, gemeinsam mit Ihnen in das kommende 2. Halbjahr zu starten.
Wie üblich gibt es zu den Zeugnissen auch immer die Einladung zum Elternsprechtag. Diesen möchten wir aus Gründen der Nachhaltigkeit gerne weitestgehend online organisieren. Somit bekommen Sie nicht mehr die gewohnte Einladung zum Zeugnis dazu, sondern erhalten die Informationen/Einladungen mit dieser Mail.

Außerdem freuen wir uns, dass mit diesem Halbjahr endlich der Start unseres iPad-Projektes ab Klasse 8 einschließlich beginnt und spätestens mit dem Beginn des nächsten Schuljahres alle Klassen von 8. aufwärts mit persönlichen Tablets arbeiten können. Genauere Informationen zu dem Zeitablauf gibt es per Mail.

 

Und zum Schluss ein kleiner Ausblick auf das 2. Halbjahr, welches wieder viele spannende und interessante Projekte und Entwicklungen für uns bereithalten wird. Sicherlich steht hierbei die Einführung der iPads im Unterricht im Fokus. Des Weiteren werden wieder viele Fahrten (z.B. Skifahrt, Romfahrt, Studienfahrten) stattfinden und hoffentlich werden wir eine Lösung für die zukünftige Konzeption finden. Außerdem werden wir unser neu gestartetes Projekt „3-D Drucklabor an der OzD“ tatkräftig voranbringen sowie ein weiteres Setting eines Mitteilungstages ausprobieren (dazu rechtzeitig mehr).

Zunächst freuen wir uns aber auf die Informationsveranstaltung für zukünftige 5.Klässler, viele Gespräche mit Eltern und unseren neuen Schüler:innen, die uns und unsere Schule entdecken wollen – am 9.2. von 15:00 bis 18:00 Uhr und nach 2 Jahren das erste Mal wieder in Präsenz.

Nun verbleibe ich mit herzlichen Grüßen,

Lukas Kuczewski