Herzlich Willkommen an der OzD

GYMNASIUM ZU LÜBECK

Die Fachschaft Musik lädt ein zum legendären Weihnachtskonzert der OzD am 15.12.2022 und 18:30 Uhr in der Aula der OzD. Es treten auf: Unterstufenchor, Oberstufenchor, Orchester, Schwarzrotkehlchen & Bigband. Herzlich Willkommen!

Auch in diesem Jahr konnten die Vertreter der 6. Klassen ihr Können im Lesen unter Beweis stellen. Wirklich gut waren alle - jedoch konnte Helen (6d), mit ihrem selbst gewählten Text ,,Drachentochter“ von Liz Flanagan die Jury mit ihrer ruhigen, aber auch lebendigen Erzählerstimme am meisten überzeugen. Sie darf nun zum Schulentscheid der Lübecker Schulen antreten. Zweite wurde Ebba (6a), dritter Bendik (6c), Herzlichen Glückwunsch!

Die 6d spielt einen musikalischen Gruß zur Weihnachtszeit aus Finnland: "Joulupuu on rakennettu" ("Tannenbäume weit und breit") - das Klassenorchester bietet Glockenspiele, Xylo- und Metallophone, Keyboards, Trompete, Violine und Klavier auf. "Tannenbäume weit und breit / künden an die Weihnachtszeit / und der Kerzen heller Schein / dringt in alle Herzen ein."

Wir, die Ex (Physikprofil), hatten die letzten drei Wochen die Möglichkeit unter der Leitung der Lübeck Cougars die Sportart Flagfootball auszuprobieren. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht, eine neue Sportart kennen zu lernen. Außerdem gab es immer etwas zu lachen, zum Beispiel wenn die Regeln noch nicht von allen verstanden worden waren.
Wir danken den Cougars, dass sie uns so gut unterstützt haben und empfehlen allen die Interesse haben, die Sportart einmal auszuprobieren.

Wir freuen uns, dass nun auch in drei Klassen des Q1-Jahrgangs Erasmus+-Programme angelaufen sind. Den Anfang machte kurz vor den Herbstferien die Q1g, die eine Kooperation mit dem Lycée Léonard de Vinci in Montaigu in der Nähe von Nantes startete. Thema der Zusammenarbeit ist die Weiterentwicklung von ehemaligen Industrieflächen.

Wir sind in ganz Europa unterwegs- seht selbst!

Ihr wolltet schon immer wissen, was es mit dem Ozi-Geist auf sich hat? Und ob die Krake sein kleines Geschwister ist? Dann lest doch einfach hier, auf unserer Homepage, weiter: Alles Wissenswerte zu unserer Ozi-Krake, dem schönen Gefühl, ein:e OzDer:in zu sein und unserem neuen Willkommenskonzept.

Grüße zum Herbst

Liebe Schüler:innen, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte,

der erste Abschnitt des Schuljahres liegt hinter uns und wir haben viel Schönes erlebt: die Kennenlernfahrten der 5. Klassen, die Praktika, Jugend trainiert für Olympia-Finale in Berlin, viele Erasmus+-Austausche, den traditionsreichen Staffeltag wieder mit grandiosen Ergebnissen vor großer Kulisse.

Ich möchte an dieser Stelle vor allem allen Läuferinnen und Läufern die allerherzlichsten Glückwünsche zukommen lassen und mich für ihren Einsatz bedanken. Euer Einsatz ist ein riesengroßer Beitrag für das Zusammengehörigkeitsgefühl unserer Schulgemeinschaft! Dafür danke ich euch vielmals! Ein weiterer Dank gilt natürlich den Trainerinnen und Trainer, die in professionell vorbereiteten Trainings und mit immensem zeitlichen Engagement die Schülerinnen und Schüler zu einem solchen Erfolg begleitet haben. Damit diese Zeit für das Training stattfinden konnte, bedurfte es auch der Unterstützung des gesamten Kollegiums. Jede/r ist bereitwillig eingesprungen, damit die Vorbereitung gut gelingen kann. Und zuletzt danke ich der Schulgemeinschaft dafür, dass alles in allem die Begleitung dieses Wettkampfs friedlich ablief, auch wenn sicher bei der einen oder dem anderen der Wunsch nach der Tribüne aufkam ;)

 

Ab den Herbstferien gelten dann neue Hinweise des Ministeriums für den Umgang mit der Pandemie: Der Schnupfenplan ist nicht mehr erforderlich, eine Diagnostik muss nicht mehr selbst erfolgen, sondern kann den Hausärzten überlassen werden. Insgesamt wird es in den Schulen also vorerst keine weiteren Einschränkungen geben. Im Verlauf des Herbsts wird die Lage genau beobachtet. Ein Mund-Nasen-Schutz kann nach wie vor freiwillig getragen werden, es besteht aber keine Verpflichtung.

Sollten Sie sich über das Gerüst rund um die OzD wundern- 'leider' wird nur die Dachrinne erneuert, größere Baumaßnahmen werden dieses Schuljahr nicht begonnen.
Ich wünsche uns allen weiterhin ein erfahrungs- und erlebnisreiches Schuljahr 2022/23!
 

Herzliche Grüße
Lukas Kuczewski