Digitale OZD

Nicht zuletzt um den Distanzunterricht während der Corona-Lockdowns zu schultern, haben wir digitale, webbasierte Dienste etabliert: die digitale OzD.
Folgende Dienste stehen zur Verfügung :

  • webUNTIS (Stundenplan, Prüfungskalender; Ansprechpartner: Herr Laufkötter, Herr Ernst & Herr Sewing)
  • OX (Kommunikation, Datenspeicher, LMS; Ansprechpartner: Herr Mai & Herr Sewing)
  • BBB (Videokonferenzen; Ansprechpartner: Herr Sewing)
  • Anton.app (Lernplattform; Ansprechpartner: Herr Mai & Herr Sewing)

Hilfe gibt es:

- bei unserer FAQ (s.u.)

- bei der FAQ des Schulportals der Stadt Lübeck

Anleitung zur Erstellung von sicheren Passwörtern

webUNTIS: Anleitung für Schüler:innen

Aus schulorganisatorischen Gründen ist es notwendig, dass die Eltern einen eigenen webUNTIS-Zugang verwenden:
webUNTIS: Anleitung für Eltern

Information zum Unterrichtsmaterial der Lehrer in OX
Ordner mit Unterrichtsmaterial benutzen PDF

Ansonsten melden Sie sich/melde Dich bitte per Email bei Herrn Sewing: se@ozd-luebeck.de.

FAQ


1 • OX in Lübeck oder „Dein Passwort geht nicht mehr“?

Liebe Hilfesuchende,

solltet auch ihr an eurem Gedächtnis zweifeln oder die Technik verfluchen, weil das Login nicht mehr möglich scheint, dann kontrolliert doch bitte zuerst die Adresse, die ihr für OX im Browser seht:

Steht da: ox.luebeck.schule

  • dann seid ihr auf dem falschen Server.
    Das ist der OX-Server für alle Lübecker Schulen, auf den wir zur Zeit noch nicht umgezogen sind.
  • Die OzD gehört zu den 4 Pilotschulen und ist daher auf dem alten Server zu erreichen:
    - ox.schule.luebeck.de Der kleine Unterschied ist auch hier bedeutend.

Erst wenn ihr sicher seid, dass hier alles stimmt, dann lasst doch euer Passwort von einem eurer Lehrer oder direkt von Herrn Sewing zurücksetzen.

2 • Wie geht OX? – Einloggen ins OX, Email nutzen
3 • Erstellen von Materialordnern für die Klassen

Das Erstellen und Freigeben von Materialordnern funktioniert zuverlässig, wenn folgender Weg eingehalten wird:

  • Den Ordner über persönliche Links freigeben
  • Unbedingt die Rechte anpassen, damit die anderen Beteiligten keinen "Unfug" treiben können. Löschen müssen sie in der Regel ja gar nicht, das ausgelieferte Lehrmaterial verändern auch nicht, es sei denn, es ist ein elektronisch ausführbarer Arbeitsbogen geplant. Dann brauchen sie auch die Schreibrechte.

Das Vorgehen ist in folgendem Video gezeigt.

4 • Ich möchte ein Video per Mail schicken, aber das ist zu groß!

Die Lösung ist nicht kompliziert, hier ist eine kleine Anleitung!

Anleitung-PDF

5 • SPAM - unerwünschte Mails in Deinem Postfach?

Natürlich ist das nicht schön, Mails zu bekommen, in denen für Dinge geworben wird, die Dich nicht interessieren oder die Du eklig findest.

1. Wie kommt es dazu?
OX benutzt zur Kommunikation Emails- und Email-Adressen werden irgendwann auch außerhalb der Schule bekannt oder können durch fleißige Computerprogramme auch geraten werden. Wenn das einmal passiert ist, bekommt man leider immer wieder solche SPAM-Mails.

2. Was kannst Du tun?
SPAM-Mails dienen dazu, Dich auszuspionieren und Dir Schaden zuzufügen. Daher ist es wichtig, NIEMALS auf irgendwas in der SPAM-Mail zu klicken.
Besser ist folgendes:

- In der OX-Mail-App: Du drückst lange auf die SPAM-Mail. Unten (iOS) oder oben (Android) auf dem Handy erscheint ein Durchfahrt-verboten-Zeichen, darauf drückst Du- die Email wird als SPAM markiert. So lernt OX, SPAM zu erkennen und in Zukunft gleich aus Deinem Postfach zu entfernen. Weiterer Vorteil: Du musst Dir die Mail nicht angucken.
Außerdem kannst Du in den Einstellungen der App "Externe Bilder zulassen" ausmachen, dann werden die Abbildungen in den Mails nicht automatisch geladen.
Die Einstellungen erreichst Du, in dem Du oben links auf den Pfeil nach links klickst und dann unten links auf das Zahnrädchen.

- Im Browser: Klicke mit einem Rechtsklick auf die Mail, dann kannst Du "Als Spam markieren" auswählen.
Außerdem kannst Du auch hier in den Einstellungen (oben rechts das Zahnrad) auf "Sicherheit" klicken und das Häkchen vor dem Punkt "Laden extern verlinkter Bilder erlauben" ausmachen. Das ist sicherer. Leider gibt es seit ein paar Jahren auch die technische Möglichkeit, dass lediglich durch ein Angucken eines Bildes Schad-Code geladen wird. Daher ist es auch wichtig, dass die technischen Geräte immer aktuell mit Updates versorgt sind.

6 • webUNTIS der Eltern zeigt den Stundenplan nicht an
Es scheint so zu sein, dass Sie sich bitte zuallererst einmal über die Browseroberfläche bei webUNTIS einloggen müssen, nicht nur registrieren und dann per App die Informationen abrufen.
Bitte verwenden Sie einen Browser  auf einem Notebook/Tablet/PC und überprüfen Sie, ob Sie da alles sehen können, inklusive der Stundenpläne Ihres/r Kindes/r.

https://hektor.webuntis.com/WebUntis/index.do#/basic/login
 
Dann schließen Sie bitte die Handy-App komplett und starten sie erneut (notfalls das Handy neu starten).
 
Sollte dies noch nichts gebracht haben, bitte eine Email an se@ozd-luebeck.de senden.
Herr Sewing setzt dann die Aktivierung der Handy-App im System zurück.