Aktuelle Kurzmitteilungen

  • Das Anmeldeverfahren für den Tastaturkurs beginnt. Mehr dazu unter Ganztag/ Arbeitsgemeinschaften.
  • Neu an der OzD: Graphik-Design-AG. Mehr dazu unter Ganztag/ Arbeitsgemeinschaften.
  • Neu an der OzD: Rugby-AG für Mädchen und Jungen in Kooperation mit dem TuS Lübeck. Präsentation am Donnerstag, 2. Pause auf dem Schulhof. Infos dazu unter Ganztag/Arbeitsgemeinschaften
  • Die Termine für den Englandaustausch stehen fest: 6. bis 13. Oktober 2017.
  • Neu an der OzD im Schuljahr 2017 / 2018: Konversationskurse in Englisch und Französisch. Infos dazu unter Ganztag/Fördern und Fordern/Konversationskurse.

Medienlotsenfortbildung 2017

Medienlotsen 2017Am 29./30. Juni und 14./15. Juli 2017 wurde eine Gruppe von 15 Schülerinnen und Schülern der OzD von Mitarbeitern des Offenen Kanals Schleswig-Holstein zu SchülerMedienLotsen ausgebildet. Begleitet wurde die Ausbildung seitens der OzD von Juliane Wascher und Yvonne Staiger-Anlauf.

Die Fortbildung umfasste Themen wie: eigenes Nutzungsverhalten, Datenschutz, Urheberrecht, Chancen und Risiken im Umgang mit Smartphones (v.a. bezüglich Messengerdiensten, Apps und Games), das Thema Cybermobbing sowie die Erprobung von Techniken (Umfragen, Audiobeiträge, verschiedene Videoformate), alles immer im Hinblick auf die kommende Arbeit der Medienlotsen mit anderen Schülerinnen und Schülern.

Vielen Dank an die Schulvereinigung der OzD, die dieses Projekt großzügig unterstützt.

Sg, 18.07.2017

Im Laufe der Ausbildung wurden anschließend drei Module erarbeitet, die von den Medienlotsen eigenständig zur präventiven Arbeit mit jüngeren Schülerinnen und Schülern durchgeführt werden können. Sie behandeln die Bereiche Spiele, Messengerdienste sowie Foto/Video und thematisieren schwerpunktmäßig die Möglichkeiten und Gefahren, die das Smartphone bietet.

Die Medienlotsen der OzD, die gleichzeitig auch die Paten und Patinnen der neuen Fünftklässler sind, werden die neuen fünften Klassen von Beginn des Schuljahres an begleiten. Zunächst werden sie die Kinder darin unterstützen, sich in der neuen Schule zurecht zu finden, die neuen Klassenkameraden, Lehrerinnen und Lehrer, die schulischen Abläufe, das Gebäude, die Mensa usw. kennen zu lernen. Wenn die Kinder sich dann in ihrer Klasse und dem neuen Schulalltag eingelebt haben, werden die Medienlotsen mit der medienpräventiven Arbeit starten und den neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässlern auch hier verlässlich mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Sg, 18.07.2017